GeoAgenda No. 1/2020

Building Urban Studies in Switzerland

Die erste GeoAgenda des Jahres 2020 ist der Stadtforschung in der Schweiz gewidmet. Sven Daniel Wolfe und Julio Paulos, die Verantwortlichen der Gruppe „Urban Studies“, einer der zehn Themengruppen der ASG, haben den Fokus zusammengestellt.

GeoAgenda 2020/1 cover
Image: ASG

Die Einleitung zur vorliegenden Ausgabe stammt von diesen beiden Autoren und bietet einen Überblick über die Vielfalt der Stadtforschung, die an den geographischen Instituten der Schweizer Universitäten sowie an den Eidgenössisch Technischen Hochschulen betrieben wird. Diese aktuelle Bestandsaufnahme soll auch die Vernetzung zwischen Forscherinnen und Forschern fördern, die sich für urbane Fragestellungen in der Schweiz interessieren.
Neun Artikel sind den geographischen Instituten der Universitäten Bern, Zürich, Neuenburg, Basel, Genf und Lausanne sowie der Universität der italienischen Schweiz gewidmet. Zudem werden das Laboratorium für Stadtsoziologie der ETH Lausanne und die urbanen Studien der ETH Zürich vorgestellt.
In Ergänzung zum Fokus erscheint in der Rubrik „Andere Beiträge“ ein Artikel von Thomas Ingold mit Überlegungen zum Einsatz Geographischer Informationssysteme (GIS) im Geographieunterricht.

Categories

English, German, French